SG Lochtum/Vienenburg vs SV Braunlage 4:2

Die Partie begann für die Gäste nach Maß. Bereits in der 7. Minute konnten sie in Führung gehen. Diese Führung wehrte allerdings nicht lange. Die SG glich kurz danach aus. In der Folgezeit hatten die Harzer mehr vom Spiel, ohne allerdings zwingende Chancen zu haben. Kurz vor der Pause gelang ihnen nach einem doch sehr zweifelhaften Elfmeter erneut die Führung. Nach der Pause agierten die Hausherren aktiver und zielstrebiger. Die Gäste blieben jedoch mit ihren Kontern gefährlich. So blieb die Partie spannend und offen. Nach dem 2:2 in der 83. Minuten spielte die SG wie entfesselt. Die Braunlager wurden nahezu schwindelig gespielt. So konnten die Lochtumer mit zwei weiteren sehenswerten Toren in den Schlußminuten noch einen grandiosen Sieg einfahren.

Tore: 2 x Nanitamo, Chichowski, Togba

So hatten die Oberharzen besonders in den Schlußminuten das Nachsehen